Väterarbeit und Vater-Kind-Aktionen

In unserer Einrichtung soll die Gleichstellung von Müttern und Vätern selbstverständlich sein. Daher begrüßen wir eine intensive Beteiligung von Vätern an der Erziehung ihrer Kinder.

 

Wir sind davon überzeugt, dass die Präsenz von Vätern und Erziehern im Erfahrungs- und Entwicklungsraum Kindertagesstätte, bzw. auch später in der Grundschule, den Kindern einen größeren Erfahrungsreichtum verschafft. Indem wir aktiv auf die Väter zugehen, binden wir sie in unsere Arbeit mit ein. Gute gemeinsame Zeit, wichtige Begegnungen und schöne Erfahrungen haben ihren Wert für sich. So möchten wir als Familienzentrum einen wertvollen Beitrag dazu leisten.

 

Bei uns finden regelmäßig verschiedene Vater-Kind-Aktivitäten statt, um die Väterkompetenzen zu stärken. Für die Kinder ist es sehr wichtig und überaus wertvoll, gemeinsame Zeit mit ihren Vätern zu verbringen und sich aufeinander einzulassen. Durch vielfältige Angebote möchten wir dieses Miteinander unterstützen.

 

So organisieren wir beispielsweise regelmäßig Vater-Kind Aktionstage, Laternenbasteln mit Vätern oder Vater-Kind Wochenenden (in Zusammenarbeit mit der Vater-Kind-Agentur und dem Institut für Kirche und Gesellschaft).

Vater-Kind-Wochenenden

... hier folgen demnächst Eindrücke aus den Vater-Kind-Wochenenden.